Saisonplanung – Saisonverlauf: Aktion versus Reaktion (2014)

Saisonplanung – Saisonverlauf: Aktion versus Reaktion (2014)

Saisonplanung – Saisonverlauf: Aktion versus Reaktion (2014)

Select
Die letzten Saisons haben es deutlich gezeigt: Der Modehandel benötigt dringend Flexibilität und Individualität im Einkauf, um kurzfristig auf Modetrends oder Witterungskapriolen eingehen und den verschiedenen Kundentypen über die ganze Saison hinweg ein
Bitte wählen Sie die Print- oder Download-Variante und beachten Sie als EHV-Mitglied den Mitgliederrabatt.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar.

Die letzten Saisons haben es deutlich gezeigt: Der Modehandel benötigt dringend Flexibilität und Individualität im Einkauf, um kurzfristig auf Modetrends oder Witterungskapriolen eingehen und den verschiedenen Kundentypen über die ganze Saison hinweg ein frisches Warenangebot zeigen zu können. Dies sind Grundvoraussetzungen, um sich im Wettbewerb mit vertikalen Modeanbietern und Online-Shops behaupten zu können.

Die Saisonplanung wird damit deutlich anspruchsvoller. Eine erfolgreiche Umsetzung verspricht jedoch nicht nur höhere Umsätze und eine besserer Rendite, sie geht auch mit einer weniger angespannten Liquidität einher.

Wie der Modehandel durch eine optimierte Einkaufsplanung seine betriebswirtschaftliche Situation verbessern kann, zeigt die Publikation „Saisonplanung – Saisonverlauf: Aktion versus Reaktion“. Bettina Grüninger, Dozentin an der LDT Nagold für Ordertraining und Trenderkennung, behandelt auf 68 Seiten u. a. folgende Themenbereiche:
- aktuelles Käuferverhalten und Wettbewerbssituation
- zielgruppengerechter Sortimentsaufbau
- Jahresplanung: Sortiment und Aktionen
- Modegrad im Saisonverlauf
- Limitverteilung und Liefertaktungen
- Lieferantengespräche
- Umsetzung am POS
- Exkurs: Besonderheiten im HAKA-Sortiment

In dieser Publikation wurden u.a. Anzeigen folgender Firmen geschaltet:

Schon gesehen?

  • KER Die Kurzfristige Erfolgsrechnung im Textileinzelhandel (2011)
  • KER Die Kurzfristige Erfolgsrechnung im Textileinzelhandel (2011)
    41,73 € *
  • Warenwirtschaft in der Modebranche (2010)
  • Warenwirtschaft in der Modebranche (2010)
    ab 44,93 € *
  • Wohin mit der Altware? (2011)
  • Wohin mit der Altware? (2011)
    41,73 € *
  • Limit im Griff - Ertrag in der Kasse (2013)
  • Limit im Griff - Ertrag in der Kasse (2013)
    48,15 € *