Online-Marketing im Modehandel (2011)

Online-Marketing im Modehandel (2011)
Kein Händler kommt heute an der Herausforderung vorbei, mit seinem Unternehmen und seinen Angeboten im Internet gefunden zu werden. Wenn bereits über 50 Prozent der Deutschen ihre Einkäufe im stationären Einzelhandel online vorbereiten, dann geht es nicht
Bitte wählen Sie die Print- oder Download-Variante und beachten Sie als EHV-Mitglied den Mitgliederrabatt.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar.

Autor:
Prof. Dr. Ralf T. Kreutzer, Professor für Marketing an der Berlin School of Economics and Law sowie Marketing und Management Consultant

Kein Händler kommt heute an der Herausforderung vorbei, mit seinem Unternehmen und seinen Angeboten im Internet gefunden zu werden. Wenn bereits über 50 Prozent der Deutschen ihre Einkäufe im stationären Einzelhandel online vorbereiten, dann geht es nicht mehr um die Frage des "Ob" einer Online-Präsenz, sondern nur noch um die Frage des "Wie". Dabei gibt es viele Möglichkeiten, sich von Websurfern entdecken zu lassen. Dies fängt bei einer rein werblichen Präsenz an und kann bis zum eigenen Online-Shop gehen.

Mindestens ebenso wichtig ist die Verwendung der neuen Medien, um Kunden auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Sinnvoll ist hier vor allem die Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook oder von E-Mail-Newsletter, die trotz ihrer geringen Kosten bislang im Modefachhandel noch eine vergleichsweise geringe Verbreitung haben.

Die BTE-Fachdokumentation „Online-Marketing im Modehandel – Der moderne Weg zum Kunden“ beschäftigt sich auf 370 Seiten intensiv mit den Grundlagen, Begriffen, Zielen, Konzepten und Erfolgsfaktoren des Online-Marketings. Für jedermann verständlich und anhand vieler Praxisbeispiele wird ein umfassendes Online-Verständnis aufgebaut. Die in Frage kommenden Instrumente wie z. B. die Gestaltung der Corporate Website, Banner und ähnliche Werbeformate, Suchmaschinen und deren Optimierung, Affiliate-Werbung, Online-PR, E-Mail- und Mobile-Marketing, der Umgang mit Netzwerken und Social Media sowie Viral-Marketing werden intensiv beleuchtet und auf die damit verbundenen Chancen und Risiken für den Modehandel untersucht. Zudem beschäftigt sich ein eigenes Kapitel mit dem Thema E-Commerce.


In dieser Fachdokumentation wurden u.a Anzeigen folgender Firmen geschaltet:

Schon gesehen?

  • Kundenbindungsprogramme im deutschen Modehandel (2016)
  • Kundenbindungsprogramme im deutschen Modehandel (2016)
    99,00 € *
  • Erfolgreiches Dialog-Marketing im Modehandel (2016)
  • Erfolgreiches Dialog-Marketing im Modehandel (2016)
    49,00 € *
  • Multichanneling im Modehandel (2016)
  • Multichanneling im Modehandel (2016)
    49,00 € *