Das E-Commerce Buch (2017)

Das E-Commerce Buch (2017)
Grundlegende Kenntnisse, umfassender Marktüberblick, erfolgreiche Strategieansätze sowie zahlreiche Praxisbeispiele
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar.

2. komplett überarbeitete und erweiterte Auflage, Mai 2017, 400 Seiten
Durchgehend vierfarbig, mit zahlreichen Grafiken, Tabellen und Checklisten

Deutscher Fachverlag GmbH

ISBN 978-3-86641-307-8


Dieses E-Commerce Buch erklärt wesentliche Zusammenhänge im E-Commerce. Neben der Entwicklung der E-Commerce Branche im Allgemeinen wird anhand von 50 praxisnahen Case Studies, von denen eine ganze Reihe auch die Modebranche tangieren, erklärt welche Geschäftsmodelle im E-Commerce entstanden sind und welche bereits wieder vom Markt verschwinden. Dazu gehören bekannte Unternehmen wie z.B. windeln.de, Groupon, Amazon, Cyberport, Limango, fab.com, About You, ASOS, Ebay, Zalando und viele mehr. Das zweite Kapitel basiert auf den Inhalten des E-Commerce Bachelor- und Masterstudiengangs von Prof. Dr. Schneider, welches dem Leser ausreichend Grundlagen vermittelt, um sich selber eine Meinung zu den Geschäftsmodellen zu bilden. Abgerundet wird das Buch durch Exkurse zum boomenden asiatischen E-Commerce Markt und durch sehr aktuelle Strategiekonzepte, die bei der Analyse neuer E-Commerce Modelle helfen.

Das Buch richtet sich an Leser, die regelmäßig mit operativen und strategischen E-Commerce- Fragestellungen zu tun haben, sowie an Einsteiger, die sich grundsätzlich mit dem Thema E-Commerce beschäftigen möchten. Die Autoren sind renommierte Experten für E-Commerce & Digitale Transformation im deutschsprachigen Raum.

ALEXANDER GRAF ist Gründer und Geschäftsführer des führenden E-Commerce Software Unternehmens Spryker Systems in Berlin. Zudem ist er Herausgeber des populären E-Commerce Magazins Kassenzone.de, dass mit 50.000 Lesern pro Monat fast alle E-Commerce Entscheider im deutschsprachigen Raum erreicht.
PROF. DR. HOLGER SCHNEIDER leitet die E-Commerce Bachelor und Master Studiengänge an der Fachhochschule Wedel.